1. VSCO Cam (Bildbearbeitung)

Visual Supply Co., der weniger bekannte Name hinter dem unaussprechlichen Akronym VSCO, hat Instagram-Fotos seit dem Start der App im Jahr 2013 revolutioniert. Anstelle von Instagram’s klassischem Vintage-Film-Look weisen die mit VSCO Cam bearbeiteten Bilder scharfen Kontrast und scharfe Kanten auf Unschärfstes Konferenzfoto sieht aus wie ein Kunstwerk.

VSCO Cam bietet 10 kostenlose Filter mit der Option, mehrere weitere Kollektionen im In-App-Shop zu kaufen. Darüber hinaus können Benutzer Fotos nach Belieben bearbeiten, indem sie Helligkeit, Kontrast, Schärfe, Sättigung, Farbtemperatur usw. anpassen.

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie typische von VSCO Cam bearbeitete Fotos aussehen, kannst du dem Tag #vscocam auf Instagram folgen oder sich einfach Ihren eigenen Feed ansehen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass ein Großteil Ihres Netzwerks die App bereits nutzt, ohne sie mit einem Hashtag öffentlich bekannt zu geben.

VSCO Cam

VSCO Cam ist nahtlos in Instagram integriert und kann direkt ins Netzwerk posten; Die Beziehung zwischen den beiden Apps scheint jedoch die einer freundlichen Rivalität zu sein. Kürzlich hat Instagram eine Reihe neuer Filter veröffentlicht, die mehr auf das VSCOcam-verwöhnte Publikum ausgerichtet sind, während VSCOcam ein eigenes Foto-Sharing-Netzwerk geschaffen hat, um Fotografen in der App zu halten.

2. Banner Pic, Giant Square (Feed)

Ein Instagram-Trend, der in letzter Zeit auf den Markt gebracht wurde, lässt Nutzer ein einzelnes Bild in mehrere Teile segmentieren und diese Bilder in der richtigen Reihenfolge auf ihrem Konto veröffentlichen, wodurch ein Multiple-Photo-Raster erstellt wird. Auf dem Hootsuite Showcase Instagram haben wir einige herausragende Beispiele von Fotogrids hervorgehoben:

Giant Square ASAP Rocky

Benutzer können diese Raster aus hochauflösenden Bildern mit Desktop-Fotobearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop erstellen; Aber wenn du keine Zeit oder Ressourcen hast, um anspruchsvolle Programme zu erhalten, werden mobile Apps wie Giant Square oder Banner Pic ausreichen. Mit diesen Apps kannst du das Foto, das das veröffentlichen möchtest, ganz einfach als Raster hochladen, in mehrere Segmente (traditionell in 3, 6 oder 9 Teilen) aufteilen und in deiner Instagram-Galerie hochladen. Unternehmen können mit diesem Tool feine Details in einem Foto präsentieren oder eine Geschichte in Bildunterschriften erstellen.

3. Repost

Instagram wird aus gutem Grund als Foto-Sharing und nicht als Photo-liking-Netzwerk bezeichnet. Manchmal kannst du zu sehr in den Moment vertieft sein, um es zu erfassen, und jemand anderes tut es für dich. Anstatt den langwierigen Vorgang des Screen-Capturing und des erneuten Zuschneidens eines anderen Fotos zu wiederholen, kannst du das Bild mithilfe von Apps wie Repost für Instagram erneut bereitstellen. Dieses Instagram-Tool ermöglicht eine einfache Neuprogrammierung, indem es Zugriff auf deinen Instagram-Konto erhält und in der Repost-App einen eigenen gitterähnlichen Feed erstellt. Wenn du ein Foto siehst, das du im Instagram-Feed neu posten möchten, klicke einfach auf die Schaltfläche „Umbuchen“ und wähle, wo auf dem Foto die Verlinkung des ursprünglichen Posters angezeigt werden soll (es gibt eine Option, dies zu umgehen, obwohl es ratsam ist, die Verlinkung zu verwenden.

Instagram-Tools, mit denen du die Bilder anderer Nutzer erneut bereitstellen kannst, sind äußerst hilfreich, wenn du Inhalte von Nutzern teilen möchtest.

4. Hootsuite (Planung)

Einer der wichtigsten Wege zu einer erfolgreichen Instagram-Strategie ist eine konsistente Präsenz. Das bedeutet, dass Fotos in der Warteschlange stehen und bereit sind, regelmäßig mit deinen Followern geteilt zu werden, egal ob es einmal pro Woche oder einmal am Tag ist. Zeitplanungstools für Instagram wie Hootsuite ermöglichen es dir, Fotos im gewünschten Intervall bereit zu haben. Wenn du eine Auszeit nimmst und ein anderes Teammitglied das Instagram-Konto deiner Marke verwaltet, kannst du den Kontozugriff freigeben, ohne die Fotowarteschlange zu verlieren.

5. Squaready, Whitagram (Feed)

Inzwischen haben die meisten Nutzer gelernt, zu vermeiden, dass Instagrams quadratische Pflanzen einem gut komponierten Foto in die Quere kommen. Manche nehmen Originalbilder im Square-Modus auf ihrer eigens für Instagram erstellten Smartphone-Kamera; andere machen ein rechteckiges Bild mit Hilfe von Rändern zu einem Quadrat in dedizierten Apps.

Whitegram

Squaready und Whitagram sind nur zwei von vielen Apps, mit denen du das tun kannst: Benutzer können Hoch- oder Querformatfotos aus ihrer Bibliothek in die App hochladen und das Foto innerhalb von Rändern in Ihrer Farbwahl positionieren, um das Bild in seiner ganzen Pracht zu zeigen .